Special Screening im Zeiss-Großplanetarium am 20. April 2018

Filmplakat Liebesgrüße aus Mururoa
Special Screening im Zeiss-Großplanetarium am 20. April 2018

11.04.2018 | Am 27. April jährt sich der GAU von Tschernobyl zum 32. Mal. Die katastrophalen Reaktorunfälle in Tschernobyl und Fukushima haben ganze Landstriche für immer verseucht.

In Erinnerung daran zeigt das Internationale Uranium Film Festival im Zeiss-Großplanetarium am Freitag, den 20. April um 19. 30 Uhr zwei außergewöhnliche Dokumentarfilme über Atomkraft und nukleare Gefahren. Die Vorstellung zugunsten des Uranium Film Festivals Berlin wird präsentiert von Klaus Mindrup, der Schirmherr des Festivals ist.

TICKET-HOTLINE: Tel. 030-421845-10 (Mo.-Fr. 9-15 Uhr)
Kassenöffnungszeiten: Di. 9-17 Uhr, Mi., Do. 9-20 Uhr, Fr. 9-21.30 Uhr, Sa. 13-21 Uhr, So. 11.30-18.30 Uhr, Eintrittspreis 8 Euro/ ermäßigt 6 Euro

Weitere Infos:
http://uraniumfilmfestival.org/de/filme-und-diskussion-zu-atomkraft-mit-mdb-klaus-mindrup
https://planetarium-berlin.ticketfritz.de/Event/Detail?Event=xLZFvkIyAfyGuGKUWiUlIltesveocS