Für Sie in Ihrer Nachbarschaft

Für Sie in Ihrer Nachbarschaft

Als Pankower Bundestagsabgeordneter ist es mir besonders wichtig, für die Menschen vor Ort da zu sein und bei Problemen zu helfen. Es ist mir wichtig, gemeinsam Lösungen zu finden, um das Leben zu verbessern. Für mich gilt der Grundsatz Willy Brandts, „Die ganze Politik soll sich zum Teufel scheren, wenn sie nicht dazu da ist, den Menschen das Leben etwas leichter zu machen.“ Es spielt für mich dabei keine Rolle, wo die konkreten Zuständigkeiten liegen. Allzu oft musste ich schon erleben, dass Bürgerinnen und Bürger im Zuständigkeitsgerangel stehen gelassen werden. 

Straßen und Gehwege sanieren

21.09.2017 | Die Straßen und Gehwege im Norden Pankows befinden sich oft in einem katastrophalen Zustand. Dies muss sich ändern. Das geht aber nur dann, wenn wir Fördergelder des Bundes einsetzen, wie das hier in Blankenfelde der Fall ist. Ich werde mich dafür einsetzen, dass öffentliche Gelder des Bundes auch nach Rosenthal, Wilhelmsruh und nach Französisch Buchholz fließt. Damit auch dort die Straßen in Ordnung gebracht werden.Weiterlesen

Ausbildung in Pankow

21.09.2017 | In Pankow gibt es viele kleine und mittlere Unternehmen, die zum Teil am Weltmarkt unglaubliches leisten. Für diese ist die duale Ausbildung unerlässlich und sehr wichtig. Es hat mich daher sehr gefreut, dass hier in Pankow das ABB-Trainingscenter, mit einer hohen Förderung des Bundes, entstehen konnte. Hier wird vorbildliche und bundesweit ausgezeichnete überbetriebliche Ausbildung geleistet.Weiterlesen

Das Grün der Oderberger Strasse

21.09.2017 | Als eine Behörde die totale Umgestaltung und die Beseitigung der Bäume in der Oderberger Straße geplant hatte, gab es eine breite Protestbewegung der Menschen in der Oderberger Straße. Diese Protestbewegung wurde von der Politik im Bezirk und auch von mir aufgegriffen. Im Ergebnis ist es gelungen, das Grün in der Oderberger Straße zu sichern und zu erhalten. Heute pflegen die Bürgerinnen und Bürger das Grün in der Straße in eigener Regie. Dies...Weiterlesen

Pankow Park gesichert

21.09.2017 | Pankow ist auch ein wichtiger Industriestandort. Hier in Pankow Park werden Züge für den Weltmarkt gebaut und Turbinen aus der ganzen Welt aufbereitet und saniert. Ich habe mich daher vor über zehn Jahren für die den Bau der Heinz-Brandt-Straße eingesetzt. Dies hat dazu geführt, dass hier die Arbeitsplätze dauerhaft gesichert werden konnten und dieser Standorte sich erfolgreich weiterentwickelt hat.Weiterlesen

ehem Kinderkrankenhaus Weißensee

21.09.2017 | Als das Kinderkrankenhaus in Weißensee vor über zehn Jahren verkauft werden sollte, habe ich mich gegen den Verkauf an den unseriösen Investor gewehrt. Leider konnte ich den Verkauf nicht verhindern. Heute sieht das Objekt fürchterlich aus. Ich unterstütze daher die Bemühungen des Landes Berlin das Grundstück zurück zu holen. Ich finde aber, es muss hier jetzt dringend etwas passieren. Das Gelände muss wieder in Ordnung gebracht werden.Weiterlesen

Gewerbehof Saarbrücker Strasse

21.09.2017 | Wir befinden uns hier auf dem Gewerbehof in der alten Königsstadt Brauerei in der Saarbrücker Straße in Prenzlauer Berg. Dieser Gewerbehof wurde von den Nutzerinnen und Nutzern gekauft und saniert. Dafür haben sie eine Genossenschaft gegründet und ich habe dieses Projekt von Anfang an unterstützt. Auch hier gilt, spekulationsfrei und selbstbestimmt arbeiten und leben, das ist das Motto der Genossenschaften.Weiterlesen

Klaus Mindrup - Verkehrsproblem lösen

06.09.2017 | Die Verkehrsprobleme in Pankow sind nur durch einen konsequenten Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs lösbar. Jeder weißt, dass der Ausbau und der Bau neuer Straßen nur begrenzt möglich und bezahlbar sein wird. Wir brauchen daher neue Straßenbahnlinien im Bezirk – vor allem von Pankow nach Weißensee. Aber auch die S-Bahn muss in ihrem Takt verbessert werden und ein Regionalbahnhof in Buch ist dringend überfällig. In der letzten Wahlperiode haben...Weiterlesen

Seiten

Für Sie in Ihrer Nachbarschaft abonnieren