Für Sie in Ihrer Nachbarschaft

Für Sie in Ihrer Nachbarschaft

Als Pankower Bundestagsabgeordneter ist es mir besonders wichtig, für die Menschen vor Ort da zu sein und bei Problemen zu helfen. Es ist mir wichtig, gemeinsam Lösungen zu finden, um das Leben zu verbessern. Für mich gilt der Grundsatz Willy Brandts, „Die ganze Politik soll sich zum Teufel scheren, wenn sie nicht dazu da ist, den Menschen das Leben etwas leichter zu machen.“ Es spielt für mich dabei keine Rolle, wo die konkreten Zuständigkeiten liegen. Allzu oft musste ich schon erleben, dass Bürgerinnen und Bürger im Zuständigkeitsgerangel stehen gelassen werden. 

Klaus Mindrup - Verkehrsproblem lösen

06.09.2017 | Die Verkehrsprobleme in Pankow sind nur durch einen konsequenten Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs lösbar. Jeder weißt, dass der Ausbau und der Bau neuer Straßen nur begrenzt möglich und bezahlbar sein wird. Wir brauchen daher neue Straßenbahnlinien im Bezirk – vor allem von Pankow nach Weißensee. Aber auch die S-Bahn muss in ihrem Takt verbessert werden und ein Regionalbahnhof in Buch ist dringend überfällig. In der letzten Wahlperiode haben...Weiterlesen

Klaus Mindrup - Kleingärten schützen, ohne Wenn und Aber

Klaus Mindrup - Kleingartenbeschützer
06.09.2017 | Kleingartenanlagen tun uns allen gut. Das wissen Gartenfreunde am besten und ich unterstütze die Erhaltung dieser Rückzugsorte für Menschen, Tiere und Pflanzen in unserer Stadt. Bestrebungen, Kleingartenanlagen zu verkaufen und/oder in Bauland umzuwandeln, trete ich entschieden entgegen. Zusammen mit dem Bezirk muss alles dafür getan werden, dass Kleingärten auch für die nächsten Generationen erhalten bleiben. Diese Position vertrete ich seit...Weiterlesen

Klaus Mindrup - Stadtbadunterstützer

06.09.2017 | Das Stadtbad Oderberger Straße ist eines der wichtigsten Denkmäler in Prenzlauer Berg. Tausende haben hier schwimmen gelernt, die Sauna und die Wannenbäder genutzt. Es war eine Schande für Berlin zu sehen, wie dieses Denkmal mehr und mehr verfiel. Klaus Mindrup hat sich als Kommunalpolitiker seit den 90ern aktiv für die Rettung des Stadtbades eingesetzt, u.a. als einfaches Mitglied in der Stadtbad-Genossenschaft und als Mitglied des runden...Weiterlesen

Klaus Mindrup: Respekt für Französisch Buchholz

Klaus Mindrup: Respekt für Französisch Buchholz
06.09.2017 | Französisch Buchholz braucht dringend mehr Aufmerksamkeit. Investitionen in Straßen und Gehwege, vor allem abseits der Hauptstraßen sind dringend nötig. Jahrzehntelang wurde hier nichts saniert, so dass nun bei Regenfällen ganze Straßenzüge unter Wasser stehen. Das ist sowohl für Fußgänger als auch für Rad- und Autofahrer eine Zumutung. Ebenso wichtig ist, dass die Schulen und Kitas in Französisch Buchholz entsprechend des Bedarfes erweitert...Weiterlesen

Klaus Mindrup - Für das Kulturhaus Peter Edel

06.09.2017 | Das Kulturhaus Peter Edel hat viel zu lange leer gestanden. Trotzdem bin ich froh, dass der Bezirk es nicht einfach zum Verkauf freigegeben hat, sondern auf einen Nutzer gewartet hat, der dieses wichtige Haus auch der Öffentlichkeit zugänglich macht. Das Kulturhaus ist ein Teil von Weißensees Identität und ich bin froh, dass es nun ab 2019 saniert und wieder nutzbar gemacht wird. Als aktiver Genossenschaftler setze ich mich seit 20 Jahren dafür...Weiterlesen

Klaus Mindrup - Ein Herz für Karow

06.09.2017 | Karow ist ein sehr liebens- und lebenswerter Ortsteil. Ich habe in Karow den vergangenen Jahren viele engagierte Menschen in den Schulen, im Jugendfreizeitzentrum, dem Familienzentrum, der Flüchtlingsarbeit, dem Besuch der Siedlung Kappgraben, den Vereinen und ganz einfach bei meinen Sprechstunden auf der Straße kennengelernt. Der von ehrenamtlichen getragene Inklusionssport in Karow ist in ganz Berlin hoch angesehen. Karow wächst weiter. Meine...Weiterlesen

Klaus Mindrup - Mauerparkschützer

06.09.2017 | Der Berliner Mauerpark erfreut sich großer Beliebtheit sowohl bei Berlinerinnen und Berlinern als auch bei Touristinnen und Touristen, doch lässt der Zustand des Parks zu wünschen übrig. Seit 1999 setze ich mich für die Vollendung des Mauerparks ein. Mit der Übernahme der ehemaligen Weddinger Flächen südlich des Gleimtunnels bis zur Bernauer Straße ist nun die Sicherung der Erweiterungsfläche des Mauerparks abgeschlossen. In diesem Jahr ist nun...Weiterlesen

Klaus Mindrup - Tegel schließen!

06.09.2017 | Der Populismus von FDP, AFD und CDU ist kaum zu ertragen. Pankowerinnen und Pankower haben Fluglärm in dem Wissen ertragen, dass der Flughafen Tegel nach Fertigstellung des BER aufgrund der klaren Rechtslage geschlossen wird. Dass nun auch die Berliner CDU umfällt und sich entgegen ihrer früheren Position für die Offenhaltung Tegels ausspricht, ist der perverse Versuch auf dem Rücken der Fluglärmopfer Stimmen für sich bei den anderen zu gewinnen...Weiterlesen

Schutz vor Bahnlärm

06.09.2017 | Pankow ist in hohem Maße von Bahnlärm betroffen. Vor meinem Einzug in den deutschen Bundestag habe ich vor 4 Jahren der Bürgerinitiative gegen den Bahnlärm BINO eine enge Zusammenarbeit versprochen. Gemeinsam haben wir mit anderen Initiativen einen parlamentarischen Abend im Deutschen Bundestag durchgeführt, dort haben Betroffene und Experten wie Prof. Dr. Hecht mit Abgeordneten diskutiert, wie der Bahnlärm in Deutschland und in Berlin reduziert...Weiterlesen

Stolz auf Buch

06.09.2017 | Wir haben alle gemeinsam Grund stolz auf Buch zu sein. Buch hat sich in den letzten 20 Jahren stark entwickelt. Die Wohnungsbaugesellschaften und -genossenschaften haben den Wohnungsbestand saniert, das Jugendfreizeitzentrum wurde runderneuert und mit dem Bucher Bürgerhaus eine wichtige Institution für Buch geschaffen. Gleichzeitig wird der Schlosspark umgebaut, um sowohl der Nutzung durch die Bucherinnen und Bucher als auch dem Naturschutz...Weiterlesen

Seiten

Für Sie in Ihrer Nachbarschaft abonnieren