Pressemitteilungen

Vorkaufsrecht Gleimstraße 56

11.09.2018 | Heute am Dienstag, den 11.09.2018, hat das Bezirksamt Berlin-Pankow entschieden, ein Vorkaufsrecht zu Gunsten der GESOBAU für die Immobilie in der Gleimstraße 56 wahrzunehmen. Dazu erklärt Klaus Mindrup, Bundestagsabgeordneter für Pankow und Baupolitiker der SPD-Bundestagsfraktion: "Ich begrüße, dass der Bezirk Pankow für die Immobilie in der Gleimstraße 56 sein Vorkaufsrecht wahrgenommen hat, dafür habe auch ich mich eingesetzt. Die Situation...Weiterlesen

Mietrechtspaket beschlossen

05.09.2018 | Heute, am Mittwoch, den 5.9.2018, wurde im Bundeskabinett das Mietrechtspaket beschlossen. Die schwarz-rote Koalition hat sich in der letzten Woche im Koalitionsausschuss auf Maßnahmen zur Reform des Mietrechts geeinigt. Das Paket geht jetzt in die parlamentarische Beratung im Deutschen Bundestag. Dazu erklärt Klaus Mindrup, SPD Bundestagsabgeordneter und seit 2013 im zuständigen Bauausschuss des Deutschen Bundestages: "Die Koalition geht...Weiterlesen

Jugendmedienworkshop 2018

09.07.2018 | Auch 2018 lädt der Deutsche Bundestag junge, angehende Medienmacherinnen und Medienmacher zwischen 16 und 20 Jahren zum Jugendmedienworkshop. Der Workshop findet zwischen dem 25. November und 1. Dezember statt. Bewerbungen können bis zum 14. September eingereicht werden. Unter der Schirmherrschaft der Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Petra Pau, und in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung sowie der Jugendpresse...Weiterlesen

SPD setzt Änderungen bei BImA-Vergabepraxis im Haushalt durch

Pressefoto Mindrup
Pressefoto Mindrup
Pressefoto Mindrup 2017
Klaus Mindrup Pressefoto
04.07.2018 | Der Bundestag berät in dieser Woche den Haushaltsentwurf. Darin enthalten ist auch eine grundlegende Änderung der Vergabepraxis bei bundeseigenen Immobilien durch die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA). Kommunen können diese Grundstücke nun für den sozialen Wohnungsbau im Zuge des Erstzugriffes grundsätzlich vergünstigt erwerben. Ein Beschluss auf den die SPD seit langem gedrängt hat. Dazu erklärt Klaus Mindrup, Bundestagsabgeordneter...Weiterlesen

2,45 Mio. Euro für die Schlosskirche Buch

28.06.2018 | 2,45 Mio. Euro für die Schlosskirche Buch Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat die Bereitstellung von rund 2,5 Mio. Euro für die denkmalgerechte Sanierung der Schlosskirche in Buch beschlossen. Unterstützt wurde die Initiative vom Pankower Bundestagsabgeordneten Klaus Mindrup. Dazu erklärt Klaus Mindrup, Bundestagsabgeordneter für Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee: "Ich freue mich sehr, dass unsere Initiative im...Weiterlesen

Gastfamilien für 35. Parlamentarisches Patenschafts-Programm in Pankow gesucht

06.06.2018 | Gastfamilien für junge US-AmerikanerInnen in Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee, im Rahmen des 35. Parlamentarischen Patenschafts-Programmes (PPP), gesucht. Im Auftrag des Deutschen Bundestags führt die gemeinnützige Organisation Open Door International e.V. (ODI) das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) für junge US-Amerikaner bereits seit über 25 Jahren durch. Das PPP ist ein Austauschprogramm zwischen dem deutschen Bundestag und...Weiterlesen

Fahrradtour zu Genossenschaften in Leipzig

Klaus Mindrup Fahrradtour
Klaus Mindrup Fahrradtour
Klaus Mindrup Genossenschaftsbeauftragter - Fahrradtour
Foto Klaus Mindrup Fahrrad
04.06.2018 | Die Leipziger Bundestagsabgeordnete, Daniela Kolbe, und der Genossenschaftsbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion, Klaus Mindrup, planen am Samstag, den 16. Juni 2018 von 11:00 bis 14:00 Uhr eine Radtour zu Leipziger (Wohungsbau-)Genossenschaften. In diesem Rahmen möchten beide mit möglichst vielen Genossenschaftlerinnen und Genossenschaftlern ins Gespräch über die aktuellen wohnungspolitischen Herausforderungen und die Chancen ins Gespräch...Weiterlesen

Mindrup unterstützt Initiativkreis zum Erhalt/Gewinnung von Orten künstlerischer Arbeit.

31.05.2018 | Berliner Initiativkreis für Orte künstlerischer Arbeit hat sich konstituiert Bereits Ende April hat sich der "Initiativkreis für Orte künstlerischer Arbeit" konstituiert. Ziel des Kreises ist überparteilich und auf allen Ebenen der Berliner Politik, die Sicherung und Entwicklung für Räume künstlerischer Arbeit zu unterstützen. Mitglied ist u.a. Klaus Mindrup, Bundestagsabgeordneter für Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee. "Die Verknappung von...Weiterlesen

Genossenschaften: Lösung gegen die Krise der Gewerbemieten?!

16.05.2018 | Die Mieten in Berlin steigen und steigen. Das hat nicht nur heftige Auswirkungen auf das Feld des Wohnens und die Miete, auch für Gewerbetreibende wird es immer schwieriger, bezahlbare Räumlichkeiten zu finden. Laut einer Studie der Immobilienberatung Colliers Deutschland haben sich die Gewerbemieten in Berlin in den letzten 10 Jahren verdoppelt. Das trifft Handwerksbetriebe und mittelständische Unternehmen genauso wie freie Träger sozialer...Weiterlesen

Antisemitischer Angriff auf dem Helmholtzplatz

18.04.2018 | Anlässlich des antisemitischen Angriffs auf dem Helmholtzplatz erklärt Klaus Mindrup, Bundestagsabgeordneter für Pankow. "Ich verurteile diese widerliche Tat. Sie ist ein Angriff auf das jüdische Leben in unserer Stadt und damit auf uns alle. Unter anderem mit der Synagoge in der Rykestraße, den jüdischen Friedhöfen Schönhauser Allee und Weißensee und dem ehemaligen jüdischen Weisenhaus als Ort der Erinnerung ist Pankow ein Bezirk des jüdischen...Weiterlesen

Seiten

Pressemitteilungen abonnieren