Fortentwicklung des europäischen Emissionsschutzhandels GROSS

09.11.2018 | Der Emissionshandel ist ein wichtiger Baustein für die Erreichung der Klimaschutzziele. 

Mit der vorliegenden Reform werden wir den Wasserbetteffekt endlich beenden. Bisher war es so, dass bei Abschaltung eines Kohlekraftwerks die Emissionsrechte in einem anderen Land "verbraucht" werden konnten. Dies wird nun nicht mehr möglich sein. Schaltet beispielsweise in Deutschland ein Betreiber ein Kohlekraftwerk ab, werden die zustehenden Zuteilungen gelöscht.

Wir werden so ganz effektiv für mehr Klimaschutz in unserem Land sorgen.