Medien/Publikationen

Zeitungsleser
Zeitungsleser

Hier finden Sie aktuelle Berichte aus den Medien.

Die Lösung wartet um die Ecke

Berliner Abendblatt
12.11.2015 | Berliner Abendblatt I Michael Hielscher I 12.11.2015 I Endlich zeichnet sich eine Lösung zum Erhalt der Senioren-Freizeitstätte Stille Straße 10 in Pankow-Niederschönhausen ab. Nach unzähligen vergeblichen Rettungsversuchen, medienwirksamer wochenlanger Hausbesetzung der „Wut-Rentner“, vielen Solidaritätsaktionen und manch zwischenzeitlicher Enttäuschung gibt es nun Licht am Horizont: Die Volkssolidarität will auf dem Grundstück der nur wenige...Weiterlesen

Pankower wollen Nachtfahrverbot für Güterzüge

Tagesspiegel
12.11.2015 | Der Tagesspiegel I Klaus Kurpjuweit I 12.11.2015: Und ständig dieser Lärm: Anwohner fordern ein Fahrverbot für die lauten Züge zwischen 22 und 6 Uhr. Die Bahn hält davon wenig. Laute Güterzüge, vorwiegend mit Kesselwagen, s ollen zwischen 22 Uhr und 6 Uhr nicht mehr auf der Stettiner Bahn durch Berlin-Pankow donnern. Messungen hätten ergeben, dass der Krach nachts bis zu 40 Mal 90 Dezibel überschreite. Eine Umfahrungsstrecke gebe es über den...Weiterlesen

Talk: Lässt die Politik Flüchtlinge im Stich?

Pankower Allegemeine Zeitung
06.11.2015 | Pankower Allgemeine Zeitung I Matthias Bannas I 06.11.2015 I Das Thema Flüchtlinge beschäftigte die Teilnehmer des Berliner Pub Talks am 22. Oktober. Harald Löhlein, Abteilungsleiter Internationale Kooperation, Flüchtlinge und Migrationssozialarbeit bei „Der Paritätische Gesamtverband“ und Klaus Mindrup SPD-MdB, Bundestagsabgeordneter für Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee stellten sich der Diskussion mit dem Publikum. Eva Hieninger hat die...Weiterlesen

BER-Schnellbahn frühestens Mitte des nächsten Jahrzehnts fertig

Berliner Zeitung
05.11.2015 | Berliner Zeitung I Peter Neumann I 05.11.2015 I Es ist das längste Planfeststellungsverfahren Deutschlands: Schon seit 18 Jahren geht es um den Neubau der Dresdner Bahn im Süden Berlins. Das Projekt verzögert sich immer weiter. Nun trafen Bürger und DB-Vertreter erneut aufeinander. Im Streit um den Neubau der Dresdner Bahn im Süden Berlins ist keine Einigung in Sicht. Während Lichtenrader weiterhin einen Tunnel fordern, hält die Deutsche Bahn (...Weiterlesen

Berlin bietet jetzt kommunalen Öko-Strom an

Berliner Morgenpost
29.10.2015 | Berliner Morgenpost I Joachim Fahrun I 29.10.2015 I Die Photovoltaikanlage auf einem Pankower Wohnblock ist ein Meilenstein: Erstmals erzeugt Berlins neues Stadtwerk kommunalen Strom. Die politische Debatte war heftig und ist noch immer nicht ganz ausgestanden. Aber jetzt kommt er aus den ersten Steckdosen, der Berlin-Strom: Ökologisch erzeugt vom Berliner Stadtwerk. Damit können die Stromkunden erstmals seit dem Verkauf der Bewag 1997 wieder...Weiterlesen

Für die Problemimmobilie an der Prenzlauer Allee gibt es jetzt ein Konzept

Prenzlauer Promenade
28.10.2015 | Berliner Woche I Bernd Wähner I 28.10.2015 I Für die Zukunft des Gebäudekomplexes an der Prenzlauer Promenade 149-152 gibt es jetzt ganz konkrete Pläne. Zum einen soll aus den hiesigen Künstlerateliers das Projekt „Kunstmaschine“ werden, zum anderen werden Wohnungen für Studenten entstehen. Schließlich wird der Bezirk auf dem Gelände eine Kita neu bauen. Über diese Vorhaben informierten sich vor wenigen Tagen der Parlamentarische Staatssekretär...Weiterlesen

Der 90-Prozent-Wirkungsgrad

Klaus Mindrup, MdB
29.09.2015 | Klimaretter I 17.09.2015 I Verena Kern: Gemeinschaftlich wohnen und Strom erzeugen: Mietergenossenschaften nutzen die Abwärme ihrer eigenen Stromerzeugung. Sie sparen damit viel bares Geld und CO2. Damit soll jedoch nun Schluss sein, denn die Bundesregierung fördert lieber Großprojekte als die dezentrale Stromversorgung. Von der Größe her könnte der schwarze Kasten eine Waschmaschine sein. Er steht unter dem Dach eines denkmalgeschützten...Weiterlesen

Jetzt sind die Politiker am Zuge

Berliner Abendblatt
29.09.2015 | Berliner Abendblatt I 25.09.2015 I Michael Hielscher: Die wegen ihres Kampfeswillen berühmt gewordenen Senioren der Freizeit- und Begegnungsstätte Stille Straße 10 in Niederschönhausen feierten ihr Sommerfest – und die Politprominenz kam: die beiden Pankower Bundestagsabgeordneten Klaus Mindrup (SPD) und Stefan Liebich (Die Linke) beispielsweise – und später auch die Landesvorsitzende der Volkssolidarität Heidi Knake-Werner. Lange gewartet...Weiterlesen

Strahlende Filme in der Brotfabrik: Festival aus Rio macht Station in Weißensee

Berliner Woche
19.09.2015 | Berliner Woche I 18.09.2015 I Herbert Wähner: Weißensee. Ein besonderes Festival macht Station in der Brotfabrik am Caligariplatz: das Uranium Film Festival. In diesem werden ausschließlich Filme gezeigt, die sich mit Atomenergie beschäftigen. Wenn man das Festivalprogramm durchblättert, ist man ob der Fülle von Filmen zu diesem Thema erstaunt. Und dabei wird in Berlin nur ein Bruchteil dessen gezeigt, was beim „großen Bruder“ des Berliner...Weiterlesen

Nach zehn Jahren ist Schluss

Berliner Zeitung
18.09.2015 | Berliner Zeitung I 17.09.2015 I Stefan Strauß: Matthias Köhne kandidiert 2016 nicht mehr für das Amt des Pankower Bürgermeisters. Ein Nachfolger ist in der SPD noch nicht in Sicht. Matthias Köhne kandidiert 2016 nicht mehr für das Amt des Pankower Bürgermeisters. Ein Nachfolger ist in der SPD noch nicht in Sicht. Wenn es um politische Ämter geht, orientiert sich Matthias Köhne an den amerikanischen Präsidenten: Nach zwei Wahlperioden ist dort...Weiterlesen

Seiten

Medien/Publikationen abonnieren