Wahlkreis

Kopfgrafik_wahlkreis

Mein Wahlkreis ist der Bundestagswahlkreis 76 und umfasst fast den gesamten Bezirk Pankow, mit Ausnahme des östlichen Teils von Prenzlauer Berg.

Der Wahlkreis besteht aus folgenden Ortsteilen: Buch, Blankenfelde/Niederschönhausen, Karow, Französisch Buchholz, Wilhelmsruh, Rosenthal, Pankow-Zentrum, Blankenburg, Heinersdorf, Pankow Süd, Weißensee und Prenzlauer Berg.

Ich lebe seit über 20 Jahren hier im Bezirk. Vom bunten und internationalen Prenzlauer Berg, über das reizvolle und grüne Alt-Pankow und die dörflich geprägten Ortsteile Rosenthal und Blankenburg bis zum Gesundheitsstandort Buch zieht sich unser Bezirk. Diese Vielfalt ist berlinweit einmalig und macht Pankow so reizvoll.

Gemeinsam mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen, Verbänden und der Pankower SPD setze ich mich auch in meinem Wahlkreis besonders für eine ökologische Stadtentwicklung und bezahlbare Mieten ein. Gerade in Zeiten der Veränderungen ist für mich dabei das soziale Miteinander in einem vielfältigen Pankow von großer Bedeutung.

Auf dem Weg zur Renaturierung des Wilhelmsruher Sees

Berliner Woche
06.09.2017 | Berliner Woche I Anne Schäfer-Junker I 06.09.2017: Der Wilhelmsruher See gehört zu den Berliner Standgewässern im gewässerreichen Norden Pankows und ist extrem renaturierungsbedürftig. Möglicherweise durch Baumaßnahmen im einwohnerstärksten Berliner Bezirk verursacht, geht wenig voran in der Zusammenarbeit zwischen Senat und Bezirk(en). Besonderes Beispiel: Die Renaturierung der Panke (Fließgewässer), die 2015 beginnen sollte. Der Wilhelmsruher...Weiterlesen

Vom Kirchenbau zur Mieterberatung

Klaus Mindrup und Gunther Adler im Gespräch mit Vertretern der Gesobau und der Mieterberatung
Kirchenbau und Mieterberatung
01.09.2017 | Gunther Adler, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit war gestern mein Gast im Wahlkreis. Gemeinsam besuchten wir die Gethsemanekirche , deren Außenhülle mit Mitteln des Programms Städtebaulicher Denkmalschutz saniert wird. Innenraum und Garten der Kirche sind die nächsten beiden Sanierungsprojekte, bei denen ich gerne helfe. Im Anschluss trafen wir uns mit der Mieterberatung Pankow und der Gesobau...Weiterlesen

Klaus Mindrup für Kleingärten

immer wieder gern zu Gast bei Kleingärtnern - Klaus Mindrup, MdB
28.08.2017 | Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde "Der Fachberater" hatte mich um ein Stament für die neue Ausgabe gebeten, das ich hier gerne noch einmal wiederhole: Kleingärten sind gerade in der Mitte der Städte wichtig, um die Folgen des Klimawandels zu dämpfen. Durch Verdunstung helfen sie dabei, die Umgebung abzukühlen, sie sorgen für Schatten und wirken als Luftfilter. Kleingärten sind bezahlbare Rückzugsorte und Orte...Weiterlesen

Einladung zur Erkundungstour: Rund um die Oderberger Straße

Oderberger Straße
25.08.2017 | Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, ich lade Sie herzlich ein, Prenzlauer Berg neu zu entdecken und mit anderen Augen zu sehen. Erleben Sie die Vielfältigkeit und reiche Geschichte unserer Kieze. Alle Spaziergänge finden sonntags zwischen 13 und 15 Uhr statt. Die Spaziergänge dauern zwischen 1,5 und 2 Stunden. Interesse? Kommen Sie einfach zu angegebenen Terminen zum entsprechenden Treffpunkt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme...Weiterlesen

Einladung: Was passiert am Pankower Tor?

Was passiert am Pankower Tor?
24.08.2017 | Das Gelände hat viele Namen, Krieger-Gelände, Rangierbahnhof Heinersdorf, Pankower Tor. Gemeint ist immer dasselbe, die Brache im Herzen Pankows entlang der Bahnstrecke. Was kommt hier hin? Wann geht es hier los? Wo hakt es? Das sind Fragen, denen wir bei diesem Spaziergang über das Gelände nachgehen wollen. Kommen Sie mit und nutzen Sie die Gelegenheit, mehr zu erfahren. Sonntag, 27. August 2017 11:00 Uhr Treffpunkt: Berliner Straße 13, 13187...Weiterlesen

Bauarbeiten im Mauerpark: Wasserbetriebe haben alles für den neuen Speicher vorbereitet

Berliner Woche
23.08.2017 | Berliner Woche I 23.08.2017 I Klaus Teßmann: Prenzlauer Berg. Nach langen Diskussionen über die Zukunft des Mauerparks sind die Bauarbeiten zur Erweiterung der Parkfläche nun in vollem Gange. Das Sportstadion soll erweitert werden, der Mauerpark wird in westlicher Richtung erweitert und unter ihm entsteht ein riesiger Speicher für Schmutzwasser. Die Bauarbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen. Der SPD-Spitzenkandidat Klaus Mindrup hatte am...Weiterlesen

Der Berliner Mauerpark – eine Erfolgsgesichte

Begehung des Mauerparks
Begehung des Mauerparks
Begehung des Mauerparks
Begehung des Mauerparks
23.08.2017 | Der Berliner Mauerpark erfreut sich großer Beliebtheit sowohl bei Berlinerinnen und Berlinern als auch bei Touristinnen und Touristen, doch lässt der Zustand des Parks zu wünschen übrig. Der Berliner Mauerpark erfreut sich großer Beliebtheit sowohl bei Berlinerinnen und Berlinern als auch bei Touristinnen und Touristen, doch lässt der Zustand des Parks zu wünschen übrig. Klaus Mindrup und der Berliner Finanzsenator Kollatz-Ahnen besuchten...Weiterlesen

Jahresbroschüre über meine Arbeit erschienen

Klaus Mindrup, MdB
22.08.2017 | Es ist mir ein besonderes Anliegen, meine Arbeit im Bundestag transparent zu machen und über meine Arbeit auf verschiedenen Kanälen zu informieren. Ein mir besonders wichtiger "Kanal" ist meine jährliche Broschüre, in der ich schlaglichtartig über wichtige Punkte meiner Arbeit im vergangenen Jahr informieren. Die Broschüre kann man in meinem Wahlkreisbüro als gedrucktes Exemplar erhalten. Gern schicke ich sie auch per Post zu ihnen nach Hause...Weiterlesen

Zu Besuch bei Wilhelmsruhern in Buch

Im Gespräch mit Vorstand und Architekt der WBG Wilhelmsruh in Buch
22.08.2017 | Seit mehr als sechzig Jahre bietet die Wohnungsbaugenossenschaft Wilhelmsruh Mitgliedern schon ein sicheres Zuhause. Mit ihren über 2500 Wohnungen in Buch, Niederschönhausen und Wilhelmsruh gehört sie zu den großen Genossenschaften im Bezirk, die ihren Mitgliedern spekulationsfreien und guten Wohnraum zur Verfügung stellt. Heute konnte ich mir ansehen, welche Baumaßnahmen die Genossenschaft in Buch durchführt. Ziel ist, es barrierearmen,...Weiterlesen

Unterwegs Rund um das Neumannforum

Spaziergang durch den Süden Pankows
19.08.2017 | Rund um das Pankower Neumann Forum führte ich am 19. August gemeinsam mit der örtlichen SPD-Abteilung 5 und dem Pankower SPD-Fraktionsvorsitzenden Roland Schröder. In den Gesprächen mit Anwohnern stand dabei die Wohnsituation und Gehwegezustand rund um die Neumannstraße, die Genossenschaft Vineta aber auch die Zukunft der großen Brachfläche in chinesischem Eigentum und des Atelierhauses Prenzlauer Promenade im Mittelpunkt. Anschließend führte...Weiterlesen

Seiten

Wahlkreis abonnieren