Wahlkreis

Kopfgrafik_wahlkreis

Mein Wahlkreis ist der Bundestagswahlkreis 76 und umfasst fast den gesamten Bezirk Pankow, mit Ausnahme des östlichen Teils von Prenzlauer Berg.

Der Wahlkreis besteht aus folgenden Ortsteilen: Buch, Blankenfelde/Niederschönhausen, Karow, Französisch Buchholz, Wilhelmsruh, Rosenthal, Pankow-Zentrum, Blankenburg, Heinersdorf, Pankow Süd, Weißensee und Prenzlauer Berg.

Ich lebe seit über 20 Jahren hier im Bezirk. Vom bunten und internationalen Prenzlauer Berg, über das reizvolle und grüne Alt-Pankow und die dörflich geprägten Ortsteile Rosenthal und Blankenburg bis zum Gesundheitsstandort Buch zieht sich unser Bezirk. Diese Vielfalt ist berlinweit einmalig und macht Pankow so reizvoll.

Gemeinsam mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen, Verbänden und der Pankower SPD setze ich mich auch in meinem Wahlkreis besonders für eine ökologische Stadtentwicklung und bezahlbare Mieten ein. Gerade in Zeiten der Veränderungen ist für mich dabei das soziale Miteinander in einem vielfältigen Pankow von großer Bedeutung.

Neuer Newsletter erschienen

Newsletter
09.08.2017 | Mein neuer Newsletter ist heute erschienen. Themen sind: - SPD-Bundestagsfraktion beschließt Positionspapier zum Klimaschutz - Unrecht endlich korrigiert: Opfer des §175 StGB werden rehabilitiert - Kein Steuergeld für die Feinde der Demokratie - Besuch der neuen Gemeinschaftsunterkunft in Berlin Buch - Berlin investiert - auch in Buch Raed Saleh und Klaus Mindrup diskutierten in Buch - Ein Samstag im BezirkWeiterlesen

Diesel-Skandal muss Konsequenzen haben, Rechte der Betroffenen stehen an oberster Stelle

Klaus Mindrup, MdB
08.08.2017 | Als Reaktion auf den Gipfel zwischen Vertretern der Autoindustrie, Bundesregierung und Landesregierungen veröffentlicht Klaus Mindrup, (MdB) und Direktkandidat der Berlin SPD ein Positionspapier. Mindrup kritisiert die Absprachen im Vorfeld und die Ergebnisse des Gipfels als „Schlag ins Gesicht der Eigner von Diesel-Fahrzeugen.“ Neue Software würde nicht ausreichen, um Fahrverbote zu vermeiden. Klaus Mindrup nennt den Diesel-Skandal ein Versagen...Weiterlesen

Mieterstromanlage stärkt soziale Energiewende in Berlin

Machen sich für die soziale Energiewende in Berlin stark:
01.08.2017 | Nach der Verabschiedung des Gesetzes zur Förderung von Mieterstrom besichtigen Verbandsvertreter und MdB Klaus Mindrup eine der größten Mieterstromanlagen Deutschlands im Bestand der GESOBAU. Einen Monat nachdem der Deutsche Bundestag das „Gesetz zur Förderung von Mieterstrom und zur Änderung weiterer Vorschriften des Erneuerbare-Energien-Gesetzes“ verabschiedet hat, zeigten die GESOBAU AG und die Berliner Stadtwerke heute am Beispiel der...Weiterlesen

Einladung zum Spaziergang: Vom Gleimviertel zum Helholtzplatz

Am Helmholtzplatz
25.07.2017 | Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, ich lade Sie herzlich ein, Prenzlauer Berg neu zu entdecken und mit anderen Augen zu sehen. Erleben Sie die Vielfältigkeit und reiche Geschichte unserer Kieze. Alle Spaziergänge finden sonntags zwischen 13 und 15 Uhr statt. Die Spaziergänge dauern zwischen 1,5 und 2 Stunden. Interesse? Kommen Sie einfach zu angegebenen Terminen zum entsprechenden Treffpunkt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme...Weiterlesen

Neunter Genossenschaftsdialog

Klaus Mindrup und Matthias Kollatz-Ahnen
21.07.2017 | Am Dienstag hatte ich wieder zum Genossenschaftsdialog geladen. Zum neunten Mal traf ich mich mit Vertretern Berliner Wohnungsbaugenossenschaften, um darüber zu diskutieren, wie wir Wohnungsbaugenossenschaften bei der Bereitstellung bezahlbaren Wohnraums unterstützen können. Diesmal war unser Berliner Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen zu Gast. Er erläuterte, was der Senat bei der Finanzierung des Wohnungsneubaus plant und diskutierte mit uns...Weiterlesen

Klaus Mindrup: Wir brauchen bessere Regeln für soziale Wohnprojekte!

Berliner Woche
19.07.2017 | Berliner Woche I 19.07.2017 I Bernd Wähner: Neues Dach überm Kopf: Wohnprojekt für psychisch Kranke eröffnet Buch. Es wurde in den vergangenen Monaten saniert und ausgebaut. Inzwischen macht das Haus in der Wiltbergstraße 38 einen schmucken Eindruck. Und die ersten zwölf Bewohnerinnen sind bereits eingezogen. Vor wenigen Tagen eröffnete die Pinel gGmbH ihr neues Wohnprojekt in Buch. Den gemeinnützigen Träger gibt es bereits seit fast 50 Jahren...Weiterlesen

Klaus Mindrup und Heiko Maas- Politik für Mieterinnen und Mieter!

Klaus Mindrup und Heiko Maas
18.07.2017 | Einladung zu Kundgebung und Gespräch am 19. Juli 2017. Klaus Mindrup und Heiko Maas: Politik für Mieterinnen und Mieter! Am 24. September sind Sie aufgerufen, einen neuen Bundestag zu wählen. Dafür werbe ich erneut um Ihre Stimme. Kommen Sie zu unserem Wahlkampfauftakt mit Heiko Maas - sprechen Sie mit uns über gute Politik für Mieterinnen und Mieter und unsere Vision für eine gerechtere Gesellschaft! Ihr Klaus Mindrup Wann? Mittwoch, 19. Juli...Weiterlesen

Klaus Mindrup zu Gast beim Sommerfest der Heinz-Brandt-Schule

Sommerfest Heinz-Brandt-Schule
18.07.2017 | Kurz vor dem Ende des Schuljahres hatte die Heinz-Brandt-Schule am Dienstag zum Sommerfest geladen. Gemeinsam mit Clara West , der örtlichen Berliner Wahlkreisabgeordneten, konnten wir uns wieder von der engagierten Arbeit in der Schule überzeugen. Dass an dieser Schule eine sehr gute Arbeit geleistet wird, hat man sofort an der tollen Stimmung und den vorgestellten Projekten gemerkt. Neben zwei Schirmherrschaften für Projekte der Schule habe...Weiterlesen

Respect Gaymes

Respect Gaymes
02.07.2017 | Am 1. Juli fanden wieder die Respect Gaymes im Jahn Sportpark statt. In diesem Jahr hatte ich dort eine besonders schöne Aufgabe: ich war Trauzeuge einer symbolischen Trauung zweier gleichgeschlechtlicher Paare! Liebe macht vor Gesetzen keinen Halt. Umso wichtiger, dass durch die Ehe für alle die gesellschaftliche Realität endlich geltendes Recht geworden ist!Weiterlesen

Seiten

Wahlkreis abonnieren