Energiewende

Klaus Mindrup besichtigt Projekte der Erneuerbaren Energie in Ostfriesland

Besuch in Ostfriesland
30.08.2016 | Gestern habe ich das Strohheizkraftwerk in Emlichheim besichtigt. Hier wird Biomasse sinnvoll genutzt. Die Diskussion Tank oder Teller gibt es beim nicht essbaren Stroh nicht. Die Verbrennungsrückstände sind ein guter Dünger. Durch Kraft-Wärme-Kopplung gibt es eine hohe Effizienz. Die Wertschöpfung findet vor Ort statt. Hier zeigt sich wie effizient und innovativ mittelständische Familienunternehmen arbeiten. Nach dem Besuch wurde eine intensive...Weiterlesen

Klaus Mindrup besichtigt deutsch-japanische Smart Community Projekt in Speyer

Klaus Mindrup und Vertreterinnen und Vertreter von NEDO
26.08.2016 | Heute besichtigte ich das Projekt Smart Community in Speyer. Die Stadtwerke Speyer erproben hier gemeinsam mit dem japanischen Forschungs- und Entwicklungsorganisation NEDO ein Modell zur Eigenstrombedarfsdeckung. Ziel ist die maximale Nutzung des hier erzeugten Stroms mit Batteriespeichern, Wärmepumpen, Wärmespeichern und intelligenter Steuerung. Die japanischen Partner von NEDO investierten allein 20 Millionen Euro in das Projekt. Zahlreiche...Weiterlesen

Bei Ökostrom sind Mieter die Dummen – bis jetzt

Die Welt
17.08.2016 | Die Welt I 13.08.2016 I Christian Hunziker : Wenn Wohnungsunternehmen grünen Strom produzieren, zahlen ihre Mieter trotzdem die volle Öko-Umlage – und subventionieren damit Fotovoltaik auf Einfamilienhäusern. Ein neues Gesetz könnte das ändern. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller steht auf der Dachterrasse eines genossenschaftlichen Wohnungsneubaus im Berliner Stadtteil Adlershof und strahlt mit der Sonne um die Wette. "Mieterstrom...Weiterlesen

Trommeln für erneuerbaren Mieterstrom

Klimaretter.Info
02.08.2016 | Klimaretter.Info I 31.07.2016: Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) will mehr Mieterstromprojekte in der Hauptstadt. Deshalb soll die Bundesregierung eine entsprechende Verordnung auf Grundlage des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) erlassen. "Die Direktvermarktung von umweltfreundlich und lokal erzeugtem Strom braucht eine faire wirtschaftliche Chance", sagte Müller vergangene Woche. "Indem wir mehr Mieterinnen und Mieter bei...Weiterlesen

Photovoltaikanlagen Strom von der Sonne macht Mieter glücklich

Berliner Zeitung
01.08.2016 | Berliner Zeitung I Ulrich Paul I 28.07.2016: So sehen zufriedene Mieter aus: Klaus und Evelyn Gebhardt stehen auf dem Dach des neu errichteten Hauses am Groß-Berliner-Damm 152 in Adlershof – und schauen auf die Photovoltaikanlage vor ihnen. 270 Solar-Module stehen dort, die Sonnenenergie in elektrischen Strom umwandeln. Die Energie kommt den Mietern direkt zugute. Knapp 40 Prozent des Strombedarfs sollen damit abgedeckt werden. „Das war ein...Weiterlesen

Mieter angemessen an der Energiewende beteiligen

ZfK
29.07.2016 | Zeitung für kommunale Wirtschaft I 29.07.2016: Um den Bezug von „Mieterstrom“ aus Photovoltaik attraktiver zu gestalten, sollte die Regierung eine entsprechende Rechtsverordnung schnell umsetzen. Diese Auffassung formulierte der regierende Bürgermeis­ter von Berlin, Michael Müller, bei einem Pressegespräch mit der Berliner Energieagentur, dem Bundestagsabgeordneten Klaus Mindrup sowie der Charlottenburger Baugenossenschaft eG. Hintergrund der...Weiterlesen

EEG-Novelle: Berlin fordert schnellstmöglich Verordnung zu Photovoltaik-Mieterstrom

PV Magazine
29.07.2016 | PV Magazin I Sandra Enkhardt I 29.07.2016: Der Bürgermeister der Hauptstadt will Mieter rasch und verstärkt an der Energiewende teilhaben lassen. In Berlin gibt es bereits zahlreiche Photovoltaik-Mieterstrommodelle und künftig sollen noch mehr umgesetzt werden. Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD) hat für eine schnellstmögliche Umsetzung der Verordnung für eine Besserstellung von Photovoltaik-Mieterstrommodellen in der...Weiterlesen

Verbilligter Sonnenstrom für Mieter in Berlin

Berliner Morgenpost
29.07.2016 | Berliner Morgenpost I Jürgen Stüber I 29.07.2016: Ein Pilotprojekt für Solarstrom wurde in Adlershof gestartet: Die Mieter zahlen unter 25 Cent pro Kilowattstunde. Berliner Mieter sollen künftig stärker von der Energiewende profitieren und Solar-strom zu einem vergünstigten Preis einkaufen. Die landeseigene Berliner Energieagentur stellte am Donnerstag gemeinsam mit der Charlottenburger Baugenossenschaft ein Pilotprojekt in Adlershof vor. 270...Weiterlesen

Unter Hochspannung

Tagesspiegel
08.07.2016 | Der Tagesspiegel I Dagmar Dehmer I 07.07.2016: Energieerzeugung soll klimafreundlicher werden. Dafür muss heute im Eiltempo das neue Gesetz verabschiedet werden. Worum geht es? An diesem Freitag soll in Bundestag und Bundesrat ein Systemwechsel bei der Förderung erneuerbarer Energien beschlossen werden. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) soll im Bundestag in zweiter und dritter Lesung beschlossen werden. Der Bundesrat könnte das Gesetz dann...Weiterlesen

Erneuerbare-Energien-Wärmegestz

18.12.2015 | Klaus Mindrup (SPD): Sehr geehrte Frau Präsidentin! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Wir alle haben uns vor wenigen Tagen über das Ergebnis des Klimagipfels in Paris gefreut. Aber wir alle wissen auch, dass die praktische Arbeit erst jetzt beginnt. (Beifall beim BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sowie bei Abgeordneten der SPD) – Danke für den Applaus von den Grünen. (Oliver Krischer [BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN]: Die Große Koalition klatscht nicht! – Gegenruf der...Weiterlesen

Seiten

Energiewende abonnieren